Logo
 
  Home   Map  

Sicherheitsgerichtete Systeme

Impressum

Sicher ist sicher !

Sicherheitsapplikationen garantieren Sicherheit für Mensch, Maschine und Prozess. Damit verhelfen sie zum Erfolg des gesamten Unternehmens.

Europäisch harmonisierte Normen werden durch die europäischen Normungsgremien CEN und CENELEC erstellt. Die europäischen Normen gliedern sich nach einem hierarchischen Prinzip in drei Klassen:
  • Typ A-NORMEN - Sicherheits-Grundnormen -
    enthalten Grundbegriffe, Gestalltungsleitsätze und allgemeine Aspekte
  • Typ B-NORMEN - Sicherheits-Gruppennormen -
    behandeln einen Sicherheitsaspekt oder eine Art sicherheitsbedingter Einrichtungen, bestehend aus
    - Typ B1-Normen enthalten konkrete Aussagen und Lösungsmöglichkeiten zu den in der Gruppennorm allgemein behandelten übergeordneten Sicherheitsaspekten
    - Typ B2-Normen enthalten konkrete Aussagen oder Lösungsmöglichkeiten zu sicherheitsbedingten Einrichtungen
  • Typ C-NORMEN - Maschinensicherheitsnormen (Fachnormen) -
    enthalten konkrete Anforderungen oder Schutzmaßnahmen zu typischen Gefährdungen

    Dienstleistungen

  • Risikoanalyse nach prEN 954-1
  • Konzeption, Projektierung und Lieferung sicherheitstechnischer Anlagen

    Sicherheitstechnische Komponenten rennomierter Hersteller
    (BERNSTEIN, PILZ, STEUTE/SCHMERSAL, Siemens SIGUARD)
  • Bediengeräte und Schalter: Fußschalter, Positionsschalter, Seilzugschalter, Zweihandbediengeräte
  • Sensoren: Grenztaster, induktive und kapazitive Initiatoren, Lichtschranken und -vorhänge, optoelektronische Sensoren
  • Sicherheitsschaltgeräte: Notaus-Schaltgeräte, Schutztürwächter, Zeitrelais

    Sichere Feldbussysteme

  • AS-Interface & Safety at work (Link zu Asi)
  • Profibus & Profisafe
  • SafetyBUSp®